Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können und um zu analysieren, wie unsere Website genutzt wird. Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden.

Bedürftige in Burundi erhalten ihre Zukunftsziege. Das Tier schafft nachhaltig Perspektiven für den eigenen Lebensunterhalt.

Vor kurzem konnten die Schwestern vor Ort, den Teilnehmern des Gesundheitsprogramms des Krankenhauses in Gihanga neue Ziegen vermitteln. Damit die Vermittlung fair abläuft, achten die Schwestern besonders darauf, dass nur Personen die am Gesundheitsprogramm teilnehmen eine Ziege vermittelt bekommen. Momentan ist Pfarrer Klaus Buyel wieder für uns vor Ort und hält uns auf dem Laufenden. Das Ziegenprojekt läuft besonders gut: er berichtete uns, dass eine junge Frau die bei der letzten Ziegenvergabe eine Ziege erhielt bereits vier Zicklein mit ihr züchten konnte. Diese hat sie an eine Freundin weitervermittelt, welche nun auch die Möglichkeit hat mit Hilfe der Ziege ihre Lebenssituation zu verbessern.

Machen Sie mit und machen Sie diese hilfreiche Unterstützung möglich!

Wir freuen uns über jede Spende!

Christina Deselaers, Managerin Corporate Social Responsibility

St. Augustinus Gruppe

02131 529 79978

c.deselaers@ak-neuss.de